Achetez vos bulletins de versement en palette et effectuez vos paiements en toute simplicité.

Angebot PaletteEinzahlungsschein: Ein Klassiker im Wandel

In der Schweiz sind Einzahlungsscheine in zwei Versionen in Gebrauch: Der rote und der orange Schein. Der orange Einzahlungsschein unterscheidet sich von seinem roten Pendant durch seine Referenznummer. Diese ermöglicht nicht nur die Zuordnung von Betrag und Teilnehmer, sondern auch von Identifikationsnummer und Rechnungsnummer. So können alle wichtigen Informationen, die mit der Zahlung verbunden sind, ganz einfach miteinander verknüpft werden. Daher eignet sich der orange Schein auch für grössere Belegvolumina im automatisierten Zahlungsverkehr und ist auf Internetstore.ch in zwei unterschiedlichen Varianten als Palette Einzahlungsschein erhältlich:

  • BESR: Bank-Einzahlungsschein mit Referenznummern fürEinzahlungen auf ein Bankkonto

    Für Kunden, die über ein Bankkonto den Rechnungsbetrag begleichen möchten, ist der BESR die geeignete Lösung. Er ist so konzipiert, dass er vom Rechnungssteller über eine spezielle Software selbst bedruckt werden kann. So kann zum Beispiel der Rechnungsbetrag direkt aufs Papier aufgedruckt oder auch händisch mit einem Farbstift eingetragen werden. Der BESR ist zudem mit einem maschinell lesbaren Code versehen, in welchem Belegart, Betrag, Prüfziffer, Referenznummer sowie die Teilnehmernummer hinterlegt sind. Dadurch ist die eindeutige Identifikation beider Teilnehmer möglich. Mit der Palette Einzahlungsschein BESR schaffenSie sich den nötigen Grossvorrat für einen reibungslosen Zahlungsverkehr in Ihrem Unternehmen.

  • VESR: Post-Einzahlungsschein mit Referenznummern für Einzahlungen auf ein Postkonto

    Der VESR oder auch einfach ESR ist auf Internetstore.ch als Palette Einzahlungsschein VESR erhältlich und auf die Rechnungsbegleichung über ein Postkonto vorgesehen. Er kann ebenfalls maschinell bedruckt (ESR) oder per Hand ausgefüllt (ESR+) werden und trägt eine Codierzeile, in welcher alle wichtigen Informationen zum Zahlungsprozess, wie Referenznummer, Finanzinstitut, Kunde und Betrag, hinterlegt sind, sodass beide Teilnehmer eindeutig identifiziert werden können. Der ESR ermöglicht es zudem, ab Rechnungsstellung bis zur Verbuchung der Zahlungseingänge beim Zahlungsempfänger alle damit verbundenenProzesse elektronisch zu automatisieren.

Palette Einzahlungsschein QR-Rechnung: Was sich mit der Umstellung ändert

Muss beim orangen Einzahlungsschein die Referenznummer noch per Hand abgetippt werden, um die Zahlung elektronisch bearbeiten zu können, so bietet die QR-Rechnung eine nützliche Scan-Funktion. Dabei werden alle in der Referenznummer hinterlegten Informationen zum Zahlungsvorgang im aufgedruckten QR-Code codiert und über einen Scanner elektronisch übermittelt. So kann der Kunde die QR-Rechnung entweder bei seinem Post- oder Bankinstitut vorlegen oder auch mit dem Smartphone selbst scannen und dann per Online-Banking bezahlen. Rüsten Sie sich für die Zukunft und bestellen Sie auf Internetstore.ch die Palette Einzahlungsschein QR-Rechnung zum günstigen Palettenpreis.