• Fragen?

    Fragen und Bestellungen?

    Wir sind gerne persönlich unter unserer Gratis-Telefonnummer für Sie da:

    0800 11 77 77

    Montag bis Freitag
    8 bis 12 Uhr
    13 bis 17 Uhr


    Gratiskatalog anfordern

    Direkt zu unseren FAQs

  • Kontakt

    Fragen und Bestellungen?

    Wir sind gerne persönlich unter unserer Gratis-Telefonnummer für Sie da:

    0800 11 77 77

    Montag bis Freitag
    8 bis 12 Uhr
    13 bis 17 Uhr


    Gratiskatalog anfordern

    Direkt zu unseren FAQs

  • Newsletter

    Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Fehler entfernen mit Korrekturmitteln

Korrekturpapier wurde ursprünglich entwickelt, um Tippfehler auf der Schreibmaschine zu korrigieren. Aber auch heute noch sind Korrekturmittel zum Ausbessern von Fehlern auf Dokumenten sehr wertvoll. Je nach Anwendungsbereich und Vorlieben sind sie in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich.

Suche verfeinern

Korrekturroller, -bänder und -flüssigkeit sind nützliche Helfer bei Schreibarbeiten - wenn es mal nicht genau so gelaufen ist, wie Sie es wollten. Sie kommen genau dann zum Einsatz, wenn ein handschriftlicher oder gedruckter Fehler unauffällig verbessert werden soll. So ist das Dokument innerhalb kurzer Zeit fehlerfrei und bereit für den Einsatz.

Früher: Korrekturpapier für die Schreibmaschine

Vor dem Computerzeitalter war die Erfindung von Korrekturpapier ein wahrer Segen: Beim Tippen mit der Schreibmaschine konnte man schliesslich keine Fehler nachträglich verbessern. Mit dem Korrekturpapier der Firma Tipp-Ex gab es ab 1959 eine bessere Möglichkeit: Legte man das Papier auf das Blatt in der Maschine und tippte den Buchstaben noch einmal, wurde er weiss überfärbt und die Stelle konnte neu beschrieben werden.

Heute: Korrekturmittel für unterschiedliche Anwendungen

Die Bedeutung der Schreibmaschine ist heute viel geringer. Beim Tippen auf dem Computer können Fehler problemlos korrigiert werden. Trotzdem sind die Einsatzmöglichkeiten von Korrekturmitteln vielfältig: Wenn es zum Beispiel darum geht, Fehler in einem handgeschriebenen Brief zu verbessern oder eine Kleinigkeit auf einer Kopiervorlage zu ändern, sind sie noch immer unverzichtbar.

Praktische Korrekturmittel: Korrekturroller und -bänder

Besonders praktisch für die schnelle Anwendung sind Korrekturroller oder -bänder. Korrekturbänder werden wie Klebestreifen angewandt und können direkt überschrieben werden. Korrekturroller bestehen aus einem handlichen Halter, der mit einem schmalen Korrekturband gefüllt ist. Mit dem Roller wird eine feine weisse Farbschicht aufgebracht, die genau wie beim Korrekturband sofort überschrieben werden kann.

Korrekturflüssigkeit: der Klassiker

Obwohl Tipp-Ex eigentlich ein Markenname ist, ist er als Bezeichnung für Korrekturflüssigkeiten in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Flüssige Korrekturmittel werden mit einem Pinsel oder Schwämmchen auf das Papier aufgebracht. Nach einer kurzen Trocknungszeit kann die Stelle wieder beschrieben werden. Der Vorteil von Korrekturflüssigkeiten: Sie sind besonders ergiebig. Bei internetstore.ch finden Sie eine Vielzahl verschiedener Korrekturmittel - schauen Sie sich doch gleich einmal um.


Hiervon häufig gesucht